Unsere Partner

  • Wacker Chemie AG
  • Stadt Burghausen

Top News

12.10.2022 16:00 Alter: 48 days
Kategorie: Neuigkeiten

Rundschreiben Oktober 2022


Liebe Mitglieder der Tennis-Abteilung,

in dieser Info möchten wir Euch in eigener Sache ein Update geben.

im Frühjahr 2023 stehen in unserer Tennis-Abteilung die Neuwahlen der Abteilungsleitung an.

Wir, die aktuelle Abteilungsleitung mit Ilona Anderl, Alex Bartels, Sven Harlander, Dieter Keller, Andreas Leidmann und Steffi Sammet, stehen bei der Wahl 2023 nicht mehr zur Verfügung und legen unsere Ämter nieder.

Die Gründe für diese Entscheidung sind vielfältig. Ein wesentliches Argument ist allerdings, dass ein großer Teil der Abteilungsleitungs-Mitglieder schon seit vielen Jahren aktiv die Geschicke der Abteilung lenkt und jetzt wieder mehr Zeit in eigenen Interessen investieren will.

Daneben gab es leider auch immer wieder unschöne Momente, aggressive Forderungen oder üble Nachreden, denen sich in dieser Form von uns keiner mehr aussetzen will. Ein offenes Gespräch mit uns wäre sicherlich der bessere, fairere und respektvollere Weg gewesen.

Jetzt ist es unserer Meinung nach an der Zeit, dass sich andere Mitglieder engagieren und die Geschicke der Abteilung leiten.

Selbstverständlich stehen wir alle für einen fließenden Übergang zur Verfügung: Das gilt insbesondere für die Mannschaften und die Saison 2023. Auch finanziell wird die Abteilung nicht in ein Loch fallen. Bereits heute sind die notwendigen finanziellen Mittel für das Jahr 2023 fix.

Der Förderung unserer Leistungsjugendlichen liegt ein transparentes Konzept zu Grunde. Unsere jugendlichen Mannschaftsspieler profitieren von einem breiten Trainingsangebot für die Teams. Ein Erwachsenen- und Jugend-Mitgliederverteiler ist vorhanden, so dass die Kommunikation gut laufen kann.

Inzwischen ist es uns auch gelungen, rund um die Hallen-Abos die Lücke zu schließen, die Walter Hofer hinterlassen hat. Wir konnten nahezu alle Anfragen und Wünsche erfüllen. Die Zusammenarbeit mit einer Münchner Firma, die unsere Freiplätze herrichtet, läuft seit Jahren von beiden Seiten vertrauensvoll und zuverlässig.

Wir sind uns sicher, dass Ihr Verständnis dafür habt, dass man nach sechs, acht oder zehn Jahren an der Front oder als zuverlässige Kraft hinter den Kulissen Aufgaben auch einmal abgeben möchte.

Und wir sind uns auch sicher, dass es in unseren Reihen Mitglieder gibt, die sich gerne für ihren Tennis-Klub engagieren, Zeit investieren und aktiv gestalten wollen. Ihr könnt Euch jederzeit melden.

Vorab schon einmal danke für Euer Vertrauen und Dank auch an die, die sich immer Zeit genommen haben, wenn Hilfe gebraucht wurde und sich für ihren Tennis-Klub eingesetzt haben. Uns hat die Arbeit für die Abteilung zumeist viel Freude bereitet.

Eure Tennis-Abteilung